Zur Zeit sind 0 Gäste und 0 Mitglieder online

Hörproben

A bis Z

Künstler von A - Z
Sampler von A - Z
Personen von A - Z
Festivals von A - Z
Label von A - Z
Studios von A - Z

Rezensionen

(Crematory - Ist Es Wahr)
Zu ihrem selbst betitelten komplett deutschsprachigem Album „Crematory“ lieferten selbige vorab eine 4 Track umfassende E.P. mit dem Namen „Ist es Wahr“. Allzu viel Neues... mehr

Lieblingslisten


Queen - Die Alben
Künstler von A - Z

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Sonstige



Adema



Band-ID: 234
Herkunft: USA (Bakersfield, Kalifornien)
Gründungsjahr: 1998
Label: Immortal Records
Ehemalige Label: Arista Records
Earache Records
Legacy Recordings
Genre: Nu Metal / Alternative / Rock
Webseite: Offizielle Webseite

Veröffentlichungen:
Titel CD CD+DVD Vinyl MC DVD BD VHS DL Ausk. Rez. Bew.
2001
Adema
- - 6.50
2002
Insomniac's Dream
- - -
2003
Unstable
- - 6.25
2005
Planets
- - 8.00
2007
Kill the Headlights
- - 8.00
->ausgewählte Veröffentlichungen bewerten
->neue Veröffentlichungen hinzufügen

Literatur:
->neues Buch hinzufügen

Chartverfolgung:
Longplay | Single

Konzertdaten:
->neue Konzertdaten hinzufügen

Konzertberichte:
->Konzertbericht schreiben

Momentane Bandmitglieder:
Bobby Reeves (Gesang, seit 2006)
Tim Fluckey (Gitarre)
Dave DeRoo (Bass)
Kris Kohls (Schlagzeug)
Marc DeLeon „Mad Dog“ (Gitarre, Gesang) (ab 2011)

Gründungsmitglieder:
Mike Ransom - Gitarre
Mark Chavez - Gesang

Ex-Bandmitglieder:
Mike Ransom (Gitarre, 1998-2004)
Mark Chavez (Gesang, 1998-2004)
Luke Caraccioli (Gesang, 1998-2005)
Mike Montano (Bass, 1998-1999)
Erik Jackson (Gitarre; 1998)
Cesareo Garcia (Schlagzeug; 1998)
Ed Faris (Gitarre, 2006-2009)

Stilrichtung/Sound:
Sehr glatter, poppiger Nu Metal / Nu Rock mit betont griffigen Melodien.


Dieser Beitrag wurde geschrieben von: Sunderland 23:22 12.02.2007
Zuletzt bearbeitet von: DOKTOR MUSIK 13:16 08.06.2012 (Insgesamt 4 Mal bearbeitet)
Diesen Beitrag bearbeiten


[ Zurück ]